Für wen ist Hypnotherapie geeignet?

Sie möchten Ihr Leben positiv verändern, Ihre Lebensfreude stärker spüren, sich persönlich entfalten und Sorgen und Probleme loslassen?

Hypnotherapie unterstützt bei verschiedenen Konflikten, Symptomen und Beschwerdebildern.

Sie:

  • fühlen sich niedergeschlagen, antriebslos oder überfordert?
  • haben eine Trennung erlebt oder trauern um einen lieben Menschen?
  • leiden unter körperlichen Beschwerden ohne körperliche Ursache?
  • sind ängstlich, gestresst oder erschöpft?
  • interessieren sich für Persönlichkeitsentwicklung?
  • leiden unter Konzentrationsstörungen?
  • haben ein Trauma erlebt ggf. auch lang zurückliegend, das sie verarbeiten möchten?

Was ist Hypnotherapie?

Hypnotherapie arbeitet mit Entspannungs- bzw. sog.Trancezuständen und nutzt das Unbewusste als Kraftquelle für Problemlösungen. Die Therapie basiert auf der Annahme, dass ein unbewusster Teil von uns die Lösung unserer Probleme und Konflikte in sich trägt und mit Hilfe eines Trancezustandes zugänglich gemacht werden kann.

Hypnotherapie Hypnose Lebensfreude Hamburg

Eine Trance ist ein veränderter Bewusstseinszustand, in dem die Aufmerksamkeit stark gebündelt ist. Aus dem Alltag kennen viele Menschen diesen Zustand, wenn sie zum Beispiel in einen Film oder ein Buch so vertieft sind, dass sie für andere nicht gleich ansprechbar sind. Andere Begriffe beschreiben ebenfalls einen hypnotischen Zustand: auotgenes Training, Meditation, starke Konzentration oder ein flow-Zustand, in dem alles wie von selbst geht.

Während einer therapeutischen Trance ist die Aufmerksamkeit stark nach innen gerichtet, es sind andere Gehirnbereiche als im Alltagsbewusstsein aktiv, das sog.Unbewusste, das über das Wissen des bewussten Verstandes hinausgeht. Dadurch sind wir offener Hintergründe für Probleme zu erkennen und neue Handlungs-oder Lösungsmöglichkeiten zu entdecken.

Wie wird Hypnotherapie angewendet?

Hypnotherapie unterstützt und arbeitet mit den vorhandenen Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen des einzelnen, baut diese aus und nutzt sie zur Bewältigung von Konflikten. Häufig sind Menschen sich ihrer Fähigkeiten nicht bewusst. So leidet z.B. jemand darunter nicht loslassen zu können. Durch genaues Nachfragen wird deutlich, dass es Situationen gibt, in denen dies gelingt. Meist kann diese Fähigkeit dann in einen anderen Zusammenhang übertragen werden.

Hypnotherapie erweitert das eigene Potenzial und die eigene Perspektive, indem alte, negative Überzeugungen und Glaubenssätze in Trance aufgelöst werden. Dadurch zeigen sich verborgene Fähigkeiten und neue Möglichkeiten.

Negative und belastende Erfahrungen, die uns in unserem Alltag und in der Entfaltung unserer Lebensfreude behindern, können durch Hypnotherapie aufgearbeitet und losgelassen werden.

Manchmal ist es auch belastend hilfreiche, positive Erfahrungen nicht  erlebt zu haben. Mit Hypnotherapie ist es möglich in der Vorstellung Erfahrungen wie z.B. Wertschätzung, Bestätigung, eine liebevolle Elternbeziehung nachzuerleben. So entsteht eine Basis für neue Erfahrungen im Alltag.

Unterschied von Hypnose und Hypnotherapie

Die Anwendung von Hypnose bwz. einer Tiefenentspannung oder Trance im therapeutischen Bereich bezeichnet man als Hypnotherapie. Ihre Wirksamkeit ist wissenschaftlich gut belegt.

Als Diplom-Psychologin arbeite ich seit vielen Jahren erfolgreich in eigener Praxis mit Hypnotherapie. Mein therapeutischer Ansatz ist integrativ, d.h. ich verbinde verschiedene therapeutische Techniken und Methoden zu einem umfassenden Behandlungskonzept, das auf die Besonderheiten und speziellen Bedürfnisse jedes Klienten eingeht.

mehr zu meiner Arbeit unter   www.gepagoeschel.de

Rufen Sie mich gerne für eine Terminvereinbarung oder mehr Informationen an Tel. 040 8508970 oder schreiben Sie mir eine email.